1. Gestaltwandlerslam: Jedes Wort ein Punkt

logo.jpgDie Uhr läuft: Am kommenden Samstag startet der 2. regelmäßige Poetry Slam Innsbrucks im Freien Theater. Moderiert wird von Stefan Abermann, der sich auch für jeden Termin neue Regeln einfallen lassen wird.

Bei der Premiere handelt es sich um einen „Punktlander-Slam“: Jedem/r TeilnehmerIn werden drei Worte zugelost. Schafft er/sie es, die Worte sinnvoll in seinen/ihren Text einzubauen, gibt es für jedes Wort einen Zusatzpunkt.

Wer mitmachen will, kann sich gerne einfach vor Ort anmelden, aber auch eine Voranmeldung per Mail oder Kontaktformular ist erwünscht, um die Teilnehmerzahl abzuschätzen. (Achtung: Bei mehr als 10 TeilnehmerInnen entscheidet das Los)

Karten für die ganze Sache kann man per Mail unter c.sulzenbacher(at)freiestheater.at reservieren. Die Abendkassa eröffnet dann um 19.30 die Pforten.

Es wird sicher ein schöner, irrer, kuscheliger und wohlig warmer Slam. Ich bin selbst schon ganz aufgeregt und hüpfe selbst am Computer unruhig auf der Stelle.

Liebe Grüße und bis Samstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.