Sturm und bang

Es wird heiß – nicht nur in Sachen der Klimakatastrophe, sondern auch auf unserer Slambühne. Der Gestaltwandler-Slam ist nun endgültig aus der Sommerpause zurück und bringt am 12.10. um 20.30 Uhr alle Wetterkapriolen mit ins Brux, die er im Urlaub aufgelesen hat: Ob Sturm, Drang, Wolkenbruch oder einfach „wettern“ gegen den Zustand der Welt – textlich sind alle Schleusen des Himmels geöffnet. Wie immer dürfen alle mitmachen, Anmeldung vor Ort genügt. Das Publikum bewertet und kürt den Wetterfrosch des Abends. Und wem das alles noch nicht genug ist: Die Moderation kommt von Martin Fritz, Mister Klimawandel himself.

Spezialtipp: Kartenreservierungen sind übrigens auf der Seite des Brux möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.